Skip to main content

wlanradios.net - Die besten Internetradios im Vergleich

Logitech Squeezebox Boom Test & Erfahrungen

135,00 € 281,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. August 2019 07:00

HerstellerLogitech
BauformTischradio
BoxenStereo
VerbindungEthernet, WLAN
EmpfangInternetradio
AusstattungFernbedienung, Sleeptimer, Wecker

Solides WLAN Radio mit gutem Stereosound. In gewohnter Logitech Qualität überzeugt auch die Squeezebox Boom mit umfangreicher Ausstatung inkl. Fernbedienung und sattem Klang – ob im Stand Alone Betrieb oder als Erweiterung in einer Squeezebox Multi Room Lösung. Wie bei anderen Squeezeboxen fehlt der Boom jedoch ebenfalls ein UKW Tuner und gehört nicht zu den günstigsten Modellen am Markt.


Beschreibung

Die Squeezebox Boom erweitert Logitechs Serie von WLAN-Radios um ein kompaktes Modell mit integriertem Verstärker und hochwertigen Lautsprechern. Äußerlich ist das Gerät kaum von herkömmlichen Kompaktanlagen zu unterscheiden, doch unter dem Gehäuse befindet sich modernste Technik, welche zahlreiche intelligente Features ermöglicht.

Klangliche und optische Präsenz

Die Squeezebox Boom macht ihrem Namen dank des volldigitalen 30-Watt-Verstärkers in Verbindung mit je zwei 1,9cm-Hochtönern und 7,6cm-Woofern alle Ehre. Der Klang fällt druckvoll und dank des hochwertigen Signalprozessors doch transparent und rauscharm aus. Mit Stereo XL steht zudem ein Simulationsmodell zur Verfügung, welches die räumliche Präsenz der wiedergegebenen Musik zusätzlich erweitert.

Das schicke, moderne Design des WLAN-Radios vereint sämtliche zur Wiedergabe von Audiosignalen nötige Komponenten, wodurch eine mitunter störende oder umständliche Verkabelung entfällt. Neben den Lautsprechern fällt das große Punktmatrix-Display ins Auge, von welchem sämtliche relevante Informationen leicht und auch aus größerer Entfernung ablesbar sind. Dank eines Umgebungslichtsensors kann die Leuchtkraft des Displays in Abhängigkeit von den Lichtverhältnissen im Raum automatisch angepasst werden.

Gute Konnektivität von und nach Außen

Die Verbindung zwischen Squeezebox und Heimnetzwerk bzw. Internet kann sowohl auf drahtlosem Wege im 802.11b/g-Standard bei maximal 54 MBit/s oder via RJ-45-Buchse über Kabel mit bis zu 100MBit/s erfolgen. Bei der Verbindung mittels WLAN sorgen zwei integrierte Antennen für eine stets ausreichende Empfangsqualität. Inklusiver WPA2 werden sämtliche gängigen Verschlüsselungsstandards beherrscht, um auch auf gesicherte Netzwerke zugreifen zu können.
Wie alle anderen Modelle der Squeezebox-Familie kommt beim Streamen von Musik anstelle von uPnP der hauseigene Squeezebox Server zur Anwendung. Er kann als freie Software kostenlos für eine Vielzahl an Betriebssystemen bezogen werden und bietet nach erfolgter Installation Zugriff auf Musikverzeichnisse, die sich auf PCs oder unterstützten Network Attached Storages befinden.
Externe Audiosignale, beispielsweise von einem MP3-Player, können dank eines 3,5mm-Eingangs ohne weitere Umwege direkt auf der Squeezebox Boom wiedergegeben werden.
Für den Anschluss eines Kopfhörers oder, falls es noch etwas mehr Leistung sein darf, eines aktiven Subwoofers steht ein 3,5mm-Line Out zur Verfügung.

Musik aus einer Vielzahl an Quellen

Über das Heimnetzwerk kann auf der Squeezebox Boom eine ganze Reihe an Dateiformaten wiedergegeben werden. Das Gerät beherrscht nicht nur Komprimierungen wie MP3, WMA, AAC oder Ogg Vorbis, sondern auch verlustfreie Formate wie FLAC und Apple Lossless sowie die Wiedergabe von WAV- und AIFF-Dateien.
In puncto Musik aus dem Internet kann der Nutzer aus den Vollen schöpfen. Neben dem direkten Zugang zu tausenden Internetradiostationen bietet Logitech unter mysqueezebox.com ein vorselektiertes Angebot an zahlreichen Radiostationen, welche sich von der Squeezebox direkt abrufen lässt. Auch der Zugriff auf zahlreiche Musikbezahldienste wie Napster oder Rhapsody ist über die Webseite problemlos vom Gerät aus möglich.

Intelligente Features

Das Squeezebox Boom Internetradio verfügt zudem über weitere durchdachte Ausstattungsmerkmale. Mittels sechs programmierbaren Tasten können Internetradiostationen oder erstellte Playlists ohne langes Suchen mit einem Tastendruck aufgerufen werden.
Der integrierte Wecker erlaubt es, für jeden Wochentag unterschiedliche Weckzeiten und –melodien einzustellen. In Verbindung mit einem Sleep Timer eignet sich das Gerät somit auch bestens für den Einsatz im Schlafzimmer.
Die wichtigsten Funktionen lassen sich auch per mitgelieferter Infrarot-Fernbedienung regeln.
Ebenfalls bereits im Lieferumfang enthalten ist ein Cinch-Kabel zur Anbinung externer Klanquellen oder eines separaten Verstärkers über die entsprechenden Anschlüsse.

Logitech Squeezebox Boom Testberichte und Auszeichnungen

Logitech Squeezebox Boom AUszeichnungen
  • Digital Tested 6/2010
    Dynamikumfang: „sehr gut“ (3 von 3 Punkten); Basswiedergabe: „gut“ (2 von 3 Punkten); Mittenwiedergabe: „gut – sehr gut“ (2,5 von 3 Punkten); Höhenwiedergabe: „sehr gut“ (3 von 3 Punkten); Externe Audioausgabe: „gut“ (2 von 3 Punkten); Wiedergabequalität: „gut“ (12,5 von 15 Punkten); Bedienung/Installation: „gut“ (22 von 27 Punkten); Ausstattung/Verarbeitung: „gut“ (31,5 von 41 Punkten).
  • stereoplay 7/2009 – Testergebnis: befriedigend – gut (51 Punkte); Preis/Leistung: überragend; Highlight
  • PC Magazin 7/2009 – Testergebnis: sehr gut (86 von 100 Punkten); Preis/Leistung: ausreichend; Testsieger
  • Macwelt 6/2009 – Testergebnis: gut (2,0)
    „Plus: Guter Klang, gutes Display, vielfältige Steuerungsmöglichkeiten. Minus: Lautstärke lässt sich mit dem Duet Controller nur bei ‚Aktuellem Titel‘ einstellen, kein UKW-Empfänger.“
  • connect 4/2009
    „… Per LAN oder WLAN ins Heimnetzwerk eingebunden, verwöhnt das Kistchen mit Stereosound aus eingebauten Lautsprechern samt 30-Watt-Verstärker. …“
  • Audio Video Foto Bild 4/2009 – Testergebnis: befriedigend (3,1); Preis/Leistung: angemessen
  • c’t 5/2009
    „… Logitechs kleine Squeezebox Boom (290 Euro) macht ihrem Namen alle Ehre und produziert eine erstaunliche Klangfülle. …“
  • Audio 1/2009 – Testergebnis: sehr gut (Spitzenklasse, 85 Punkte); Preis/Leistung: überragend
  • PC Praxis 9/2009 – Testergebnis: sehr gut (1,6); Preis/Leistung: befriedgend

Logitech Squeezebox Boom Highlights

  • Kompakte, elegante Bauform
  • Leistungsfähiger, integrierter 30-Watt-Verstärker in Verbindung mit hochwertigen Zwei-Wege-Boxen
  • Netzwerkverbindung über verschlüsseltes WLAN (bis zu 54 MBit/s, WPA2) oder 10/100 MBit-Ethernet
  • Wiedergabe zahlreicher Musikformate inkl. FLAC und Apple Lossless
  • Sechs frei programmierbare Tasten für den schnellen Zugriff auf Playlisten oder Radiostationen
  • 7-Tage-Weckfunktion ermöglicht es, jeden Tag mit einem anderen Song geweckt zu werden
  • Infrarot-Fernbedingung


135,00 € 281,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. August 2019 07:00

Filter
Hersteller
Bauform
Preis