Skip to main content

wlanradios.net - Die besten Internetradios im Vergleich

Traffic ist der englische Begriff für Verkehr. Im Internet wird damit der Datenverkehr bezeichnet, sprich die Daten welche über eine Datenverbindung hin und her geschickt werden. Hört man mit seinem WLAN Radio einen Internetradio Stream, so erzeugt dies einen gewissen Traffic.

Die Musik welche über das Internet gestreamed wird, liegt als Daten auf dem Server der Internetradiostation vor. Ruft man diese Daten jetzt ab, z.B. wenn man das Internetradio startet, entsteht Datenverkehr (Traffic). Je nach Qualität des Radiostreams werden mehr oder weniger Daten in der gleichen Zeit versendet. Ein Radiostream mit einer Audio Qualität von 128 kbit/s versendet also 128 Kilobit Daten pro Sekunde.

Für einen Videostream würde noch wesentlich mehr Traffic anfallen, da hier mehr Informationen (Daten) als bei reinen Audio Inhalten übertragen werden. Wer mal die Dateigröße einer MP3 Datei mit einer Videodatei vergleicht, wird den Unterschied leicht feststellen. Qualitative (HD) Videostreams nutzen teilweise Bandbreiten von 1 Mbit/s und mehr.

Filter
Hersteller
Bauform
Preis